Zivilverdienst - Medaille Carl August

 
 Vorderseite
 
 Rückseite

  Signatur



OEK-Nr 2347 / 1
Stufe / Klasse Große Zivilverdienst-Medaille in Bronze vor 1820
Verleihungszeitraum 1816 - 1834
Stiftungsdatum 18.10. 1815 (in Paris)
Stifter GHZ Carl August
Zweck Zivilverdienst - Militärverdienst ?
Für 
Vorderseite Portrait GHZ Carl August
Rückseite Carolus Augustus Magnus Dux Saxonia im Lorbeerkranz
Band Ohne Band - Nichttragbar
Hersteller Andrieu Paris
Stempelschneider Bertrand Andrieu
Fertigungdstätte Münze Paris
Punze-SignaturAndrieu F. (unter der Schulter)
Material Bronze
Maße Dm= 40,5 mm
Gewicht 40,2 gr.
Verleihungszahl geprägt wurden 200 Stück
Besonderheiten

Lieferung erst 1816. Anfangs Nichttragbar,
später mit Kugelöse (1820) am roten Band des Hausordens > 510                             die Trageösen mußte der Beliehene ( nach Genehmigung) selbst anbringen lassen

Portrait nach Leonhadt Posch.
Versch. NT Varianten Vorder-Rückseite bekannt,
auch als Preismedaille der Zeichenschule

Sinnspruch: Carl August Großherzog von Sachsen