Lebensrettungs - Medaille vor 1908

 
 Vorderseite
 
 Rückseite
   Band
 
OEK-Nr 2395  (A)
Stufe / KlasseLebensrettungs-Medaille vor 1908
Verleihungszeitraum 1881 - 1918 (noch bis 1920)
Stiftungsdatum 24.06. 1881
Stifter GHZ Carl Alexander
Zweck Für Lebensrettung
Für SWE Staatsangehörige
Vorderseite Bekrötes Wappen - Vigilando Ascendimus
Rückseite Für Rettung aus Lebensgefahr im Rautenkranz
Band mit Band 2,6 cm > 514
Hersteller Anfangs Helfricht Gotha, dann Th. Müller Weimar
Stempelschneider Prof. Helfricht Gotha
FertigungdstätteGotha, später dann in Weimar
Punze-Signatur ohne
Material Silber
Maße oval 34 x 31,5 mm, dicke 2,65 mm
Gewicht 19,04 gr. mit Bandring
Verleihungszahl ( 63 ) Stück, ( davon 44 Verleihungen 1903-1918 )
 1882=2, 1895=1, 1899=4, 1909=2, 1913=4, 1919=1, 1920=11 ??

Besonderheiten

1908 Verleihung an eine Frau bekannt
  


Variante  (B)  nach 1908

 VS   RS

 Punze

Band  


Material Silber 890,  ( Randpunze)
 Maße 34 x 31,5 mm oval, dicke 2,20 mm
Gewicht 17,7 gr. mit Bandring
Hersteller wohl Theodor Müller, Weimar nach 1908 

Besonderheit  verliehen mit dem Band des Allg. Ehrenzeichens ( Band > 508) 4 cm breit und dem Etui