Allgemeines Ehrenzeichen mit Schwerterspange
"Dem Verdienste 1914" - Silber

 
 Vorderseite

 
 Rückseite

   Band

   Punze
OEK-Nr 2411
Stufe / Klasse Allg. Ehrenzeichen in Silber mit Schwerterspange "Dem Verdienste 1914"
Verleihungszeitraum 1914 - 1918
Stiftungsdatum Anfang 1914
Stifter GHZ Wilhelm Ernst
Zweck Kriegsverdienst vor dem Feind
FürUnteroffizier & Soldaten - SWE Staatsangehörige
Vorderseite Portrait - Wilhelm Ernst Grossherzog von Sachsen
Rückseite Dem Verdienste 1914 im Kranz
Band mit Band - 4 cm > 508 > Schwerterspange
Hersteller Th. Müller Weimar
Stempelschneider A. Küger Berlin nach einem Foto von Louis Held Weimar
Fertigungdstätte Weimar
Punze-Signatur Silber 990
Material Silber
Maße Medaille Dm= 36 mm, Schwerterspange: 43 x 17,6 mm
Gewicht 34,6 gr. mit Schwerterspange
Verleihungszahl 3887 Stück  (4911 von 1914-1919)
Besonderheiten

Die Medaille wurde 1916 an Max Wagenführer verliehen. Viezefeldwebel in der Landwehr Reserve 12/71.  Medaille in Verleihungstüte )Wagenführer war Postsekretät in Berga an der Elster



 Schwerter

Variante

 

Variante in Kriegsmetall

Ausgabe 1917-1918
Zink versilbert
Medaille Dm= 36 mm, Schw-spange 43 x 18 mm
Gewicht: 26,6 gr. mit Schwerterspange