Komthur-Kreuz des Hausordens mit Schwertern

 
 Vorderseite
 
 Rückseite

OEK-Nr
 2331
Stufe / Klasse
Komthur-Kreuz mit Schwertern (2. Klasse) vor 1900
Verleihungszeitraum
 1870 - 1918 
Stiftungsdatum
 22.09.1870 Schwerter (Paris)
Stifter
 GHZ Carl Alexander
Zweck
 Militärverdienst
Für
 Militär ab Oberst
Vorderseite
 
Rückseite
 Vigilando Ascendimus
Band
 mit Band 5,5 cm > 506 (Halsband)
Hersteller
 Theodor Müller
Stempelschneider
 
Fertigungdstätte
Weimar
Punze-Signatur
ohne
Material
Gold, Emaille
Maße87,6 (Ring) x 49 mm, Falke= 37,1 x 27,8 mm,
Krone= 33,4 x 35,4 mm, Schwerter= 59,3 mm
Gewicht 31,7 gr.
Verleihungszahl 75 Stück ( 9 Stück 1870-1914,  66 Stück 1914-1918 )
Besonderheiten 
  


  
 
  
  

 

Trägerfoto

Komtur-Kreuz mit Schwertern:

Oberstleutnant Otto Krenzlin (1864-1938),                           Inspektion Kraftfahrwesen

Verleihung: 1917