Zivilverdienst-Medaille Carl August (2.) Silber

 VS RS  

Signatur 

Oese  

Band 510   

OEK-Nr 2349
Stufe / Klasse Große Zivilverdienst-Medaille in Silber vor 1820
Verleihungszeitraum 1816 - 1834
Stiftungsdatum 18.10. 1815 (in Paris)
Stifter GHZ Carl August
Zweck Zivilverdienstmedaille
Für Auszeichnung, Geschenkmedaille, Preis für die Zeichenschule
Vorderseite Portrait GHZ Carl August
Rückseite Mitescunt Aspera Saecla im Ährenkranz
Band Tragbar am Band 510 > 4 cm breit
Hersteller Andrieu Paris
Stempelschneider Bertrand Andrieu
Fertigungdstätte Münze Paris
Punze-Signatur Andrieu F. (unter der Schulter)
Material Silber
Maße Dm= 40,5 mm
Gewicht 43,6 gr.
Verleihungszahl geprägt wurden 50 Stück
Besonderheiten

 Lieferung erst 1816. Anfangs Nichttragbar,
später mit Kugelöse (1820) am roten Band des Hausordens > 510                             die Trageösen mußte der Beliehene ( nach Genehmigung) selbst anbringen lassen
Portrait nach Leonhadt Posch.
Versch. NT Varianten Vorder-Rückseite bekannt,

Sinnspruch: Mild werden die rauhen Zeiten